Architekten HBH | Rasthaus Pentling

Rasthaus Pentling

Autobahnraststätte an der A93 Holledau-Regensburg.
Neubau als Raststätte mit 50 Plätzen und Tankbetrieb.
Nach Grenzöffnung Umbau und Erweiterung auf nahezu doppeltes Volumen mit nunmehr 104 Plätzen.
Umstellung der Gastronomie auf Free-Flow, Erweiterung von Verwaltung und Tankanlage, zusätzlicher Shop.

Konventionelle Gründung mit Einzel- und Streifenfundamenten.
UG Stahlbeton WU.
EG Stahlbeton- Stahl- Skelettkonstruktion mit zimmermannsmäßigem Holzdachstuhl mit Metalldeckung.
Elementierte Pfosten- Riegel Metallfassade, Teppich, Holz, Naturstein.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:Pentling
Bauzeit:09/1993 - 09/1994
Auftraggeber:Autobahndirektion Südbayern
Projektbeteiligte:Architekten Neubau (1987):
Auer + Weber mit
Christof Hilzinger
Freie Architekten Dipl.Ing. BDA München

Architekten
Umbau + Erweiterung (1991):
Architekturbüro Hilzinger, München

Objektüberwachung:
Architekturbüro Hilzinger /
Auer + Weber mit
Max Lecker, Architekt, Regensburg

Freianlagen Neubau:
Grünplan GmbH, Freising

Freianlagen
Umbau + Erweiterung:
Architekturbüro Hilzinger mit
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München
Hauptnutzfläche:800 m²
Kubatur:6.600 m³
Kosten:Neubau: 3.400.000,- €;
Umbau: 3.440.000,- €
Leistungsphasen
nach HOAI:
1-8
Auszeichnungen:Deutscher Natursteinpreis 1991
Fotos:Stefan Müller-Naumann

/