Architekten HBH | Wohnhaus in Pflaumdorf

Wohnhaus in Pflaumdorf

Das freistehende Einfamilienhaus liegt in ländlicher Umgebung, direkt am Ortsrand neben Pferdekoppeln und kleineren Waldstücken. Das bauliche Umfeld setzt sich aus teils neueren, teils älteren Häusern und landwirtschaftlichen Gebäuden zusammen.

Die Gestaltung erfolgte bewußt zurückhaltend. Mit seinem einfachen, rechteckigen Baukörper und dem großzügig nach Süden geöffneten Sparrendach mit 45° Neigung ohne jegliche Einschnitte oder Störungen fügt sich das Gebäude selbstbewusst in das umgebende Hausgemenge ein. Knappe, schnörkellose Details und Anschlüsse, wenige, prägnante Farben und angenehme, naturbelassene Materialien prägen dieses in seiner Einfachheit überzeugende Haus.

Das Dach ist mit Edelstahl eingedeckt und changiert entsprechend Licht und Jahreszeit. Die massiven Außenwände aus Kalksandstein-Mauerwerk sind mit weißem Vollwärmeschutz verputzt. Nichttragende Innenwände wurden in Gipskarton ausgeführt. Die Fußböden sind teils in anthrazitfarbenem Schiefer, teils in dunklem Massivparkett ausgeführt.

Im offenen Erdgeschoss sind Küche und Essplatz durch die querliegende, einläufige Treppe von dem um zwei Stufen abgesenkten, sich nach Süden zur Alpenkulisse hin öffnenden Wohnraum getrennt. Ein heller, großzügiger Windfang und ein Besucher-WC runden das Raumprogramm im EG ab.
Im Dachgeschoss befinden sich Schlafzimmer, Kinderzimmer mit Galerie sowie Bäder, Sauna und Arbeitszimmer. Der vollständig verglaste Südgiebel ermöglicht den Blick zur Zugspitze.
Im Untergeschoss sind eine Einliegerwohnung mit höhengleicher Terrasse sowie die Funktions- und Technikräume angeordnet. Vom Wasch- und Trockenraum kann man ebenfalls die östliche Terrasse betreten.

Die Beheizung sowohl der Fußbodenheizung als auch des Brauchwassers erfolgt über eine Wärmepumpe, die über drei jeweils 70 m tiefe Erdsonden die Geothermie (=Erdwärme) nutzt.
Das Haus erfüllt die KfW 60-Kriterien.

pdf_document  Projektblatt ansehen

Ort:Pflaumdorf
Bauzeit:04/2007 - 12/2007
Auftraggeber:Dr. Christian Ullrich, Angelika Ullrich
Projektbearbeitung:Susanne Büning, Isabel Bröcker
Projektbeteiligte:Tragwerksplanung:
Ing. Büro Tischner + Pache, Dachau

Planung Haustechnik:
ISM Ingenieur Planungsbüro, Aschheim
Hauptnutzfläche:182 m²
Kubatur:950 m³
Leistungsphasen
nach HOAI:
1-9

/