Architekten HBH | Bürogebäude Sandstraße

Bürogebäude Sandstraße

Geschäftsbebauung in der Münchner Maxvorstadt im Zusammenhang mit der Wohnanlage Löwenhof.
Schließung einer ca. 80 m langen Baulücke mit einem 7-geschossigen Bürogebäude mit zurückversetztem Dachterrassengeschoss. 2-facher baulicher Anschluss an die Wohnbebauung des Löwenhofs. Gemeinsame 2-geschossige Tiefgarage. Gebäude in Skelett-/ Massivbauweise.
Straßenseite mit vorgehängter Naturstein / Stahl / Glasfassade. Verschattungselemente mit Aluminium-Lamellen.
Hofseite mit gemauerten Aussenwänden und Vollwärmeschutz. Innenwände Gipskarton bzw. Glaselemente. Flachdächer als Dachterrasse.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:München
Bauzeit:08/1998 - 07/2000
Auftraggeber:Nymphenburg Immobilien AG, München, seit 2000: Ärzteversorgung Niedersachsen
Projektbearbeitung:Markus Andris, Ulrich Döbler, Barbara Hillemeir, Sandra Niese (ehem. Köhl), Beate Stuber
Projektbeteiligte:Genehmigung:
Architekturbüro W. Uez Überarbeitung Entwurf, Tektur, Werkplanung, Ausschreibung, Vergabe Bauleitung:
Architekten HBH
Hauptnutzfläche:6.000 m²
Kubatur:22.400 m³
Kosten:6.220.000,- €
Leistungsphasen
nach HOAI:
Architektur LPh. 3+4 (Teil), 5-9





/