Architekten HBH | Gutachten Bebauung Seestraße am Wörthsee

Gutachten Bebauung Seestraße am Wörthsee

Das „Filetgrundstück“ am Wörthsee sollte mit vier Einfamilienhäusern bebaut werden. Die beiden östlichen wurden in kompakter Bauweise als kostengünstige Doppelhäuser mit 2 Voll- und einem Dachterrassengeschoss geplant.
Auf dem dem Seeufer zugewandten westlichen Teil des Grundstückes wurden die beiden 2-geschossigen Häuser in unkonventioneller Weise gekoppelt, so dass einerseits ein Maximum an Freiflächen erhalten blieb, diese aber so angeordnet wurden, dass gegenseitige Störungen vermieden werden. Die beiden Häuser können räumlich auf beiden Ebenen verbunden werden und bieten so unterschiedliche Varianten von der Großfamilie bis zum Generationenwohnen.
Die von der Gemeinde vorgeschriebenen geneigten Dächer wurden modern interpretiert, heller Putz und horizontal strukturierte Holzverkleidungen der Aussenwände kennzeichnen die moderne Architektur.
Die Planungen wurden aufgrund ungeklärter Erschliessungsverhältnisse des Grundstückes eingestellt.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:Steinebach
Bauzeit:10/2005 - 11/2005
Auftraggeber:STEMAS AG, München
Projektbearbeitung:Achim Große
Projektbeteiligte:Freianlagen:
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München
Hauptnutzfläche:1.020 m²
Kubatur:2.880 m³
Auszeichnungen:Ein 1. Preis



/