Architekten HBH | Investorenwettbewerb Münchenstift

Investorenwettbewerb Münchenstift

Das jetzt vorhandene Altenstift soll abgerissen, die freiwerdenden Grundstücke mit Wohnnutzung als Geschosswohnungsbau mit geringem Anteil gewerblicher Nutzung neu beplant werden.
Die im Masterplan vorgeschlagenen Baufelder werden prinzipiell beibehalten. Der im Süden bereits vorhandene Park wird möglichst weit nach Norden fortgeführt und weiter ausformuliert.  Die entlang der Agnes-Bernauer-Straße und der Fischer-v.-Erlach- Straße angeordneten Baukörper schirmen das Gebiet U-förmig gegen die laute Agnes-Bernauer- Straße im Norden ab und bilden einen ruhigen Wohnhof. Im südlichen Bereich wird die Baumasse auf drei freistehende, signifikante Baukörper konzentriert, die von der Parklandschaft umflossen werden. Ein öffentlicher Durchgang zwischen nördlichem und südlichem Baufeld erschließt die südlichen Häuser.
Vielfältig gestalteter Gemeinschaftsbereich zentral zwischen den Baufeldern.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:München
Bauzeit:07/2002 - 08/2002
Auftraggeber:Vereinte Bauträger GmbH, München
Projektbearbeitung:Heiko Wilhelm
Projektbeteiligte:Freianlagen:
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München
Hauptnutzfläche:20.100 m²



/