Architekten HBH | Wohnanlage in Unterbiberg

Wohnanlage in Unterbiberg

Geschosswohnungsbau im Bereich des Baugebietes “Vivamus” im Münchner Stadtteil Unterbiberg. Erstellung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes (Masterplan) für das gesamte Baufeld “Kleeblatt”. Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Wohngebäude A, G und H sowie die gesamte Tiefgarage der westlichen Hälfte. Freiflächenplanung des westlichen Teiles.
117 1-4-Zi-Wohnungen, z.T. als Maisonetten. Erschließung als 3- und 4-Spänner.
Zurückversetztes Dachgeschoss mit großzügigen Dachterrassenwohnungen, teilweise über Laubengänge erschlossen.
Untergeschosse und Decken in Stahlbeton, Wohnungstrenn- und Außenwände in KS-Mauerwerk mit Vollwärmeschutz. Innenwände als GK-Ständerkonstruktion. Flachdächer mit extensiver Begrünung bzw. begehbar als Dachterrassen.
Hohe Nutzungsqualität der Freibereiche durch Bildung von räumlich differenzierten, individuellen Grünflächen und -höfen. Zentraler Anger mit Geh-, Spiel- und Aufenthaltsbereichen als durchgehendes, verbindendes Erschließungselement.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:Unterbiberg
Bauzeit:04/2000 - 03/2003
Auftraggeber:Bauland GmbH, München
Projektbearbeitung:Sandra Niese (ehem. Köhl)
Projektbeteiligte:Freianlagen:
Architekten HBH mit
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München
Hauptnutzfläche:7.780 m²
Kubatur:34.715 m³, TG 25.150 m³
Leistungsphasen
nach HOAI:
1-4, Teil 5



/