Architekten HBH | Wohnanlage Von-Kahr-Straße

Wohnanlage Von-Kahr-Straße

Die Wohnanlage besteht aus vier Wohneinheiten mit jeweils ca. 125 bis 135 m² Wohnfläche
sowie zwei Duplexgaragen. Es handelt sich bei allen vier Eigentumswohnungen um Maisonetten.
Sie verfügen jeweils über einen eigenen Hauseingang und ein eigenes internes Treppenhaus.
Alle Wohnungen orientieren sich nach Süden zur ruhigen Gartenseite und sind hier jeweils
großflächig verglast.
Die beiden erdgeschossigen Maisonetten besitzen einen Gartenanteil, die beiden
Dachgeschosswohnungen eine großzügige Dachterrasse.

Das Gebäude ist in Massivbauweise mit Aussen- und Innenmauerwerk in Kalksandstein mit Vollwärmeschutz erstellt.
Das flach geneigte Pultdach erhielt eine Deckung aus Edelstahlblech.
Der Keller ist als weiße Wanne in wasserundurchlässigem Beton ausgebildet.
Zur Schallentkopplung sind die Wohnungstrennwände in zweischaligem Mauerwerk ausgeführt,
die Geschossdecken jeweils über den Wohnungen voneinander getrennt.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:Von-Kahr-Straße
Bauzeit:03/2005 - 03/2006
Auftraggeber:Herr J. Biermeier
Projektbearbeitung:Achim Große
Projektbeteiligte:Freianlagen:
Architekten HBH mit
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München

Tragwerksplanung:
Ing. Büro Tischner + Pache, Dachau

Planung Haustechnik:
ISM Ingenieur Planungsbüro, Aschheim
Hauptnutzfläche:525 m²
Kubatur:2.200 m³
Leistungsphasen
nach HOAI:
1-9



/