Architekten HBH | Wohnbebauung Ackermannbogen

Wohnbebauung Ackermannbogen

Preisgekrönter Entwurf – Gelungene Realisierung

Am Ackermannbogen wurde uns der siegreiche Wettbewerbs-Entwurf der meck architekten München zur Realisierung (Lph 6-9) von der Bauland GmbH angetragen.
Die mehr als 80 m lang gestreckte Wohnanlage beinhaltet in 5 Geschossen 43 Wohneinheiten
(2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen), teilweise im „Münchner Modell“ und ebenso viele TG-Stellplätze.
Rohbau in Massivbauweise („Beton in einem Stück“), Flachdach mit extensiver Begrünung.
Fassaden der östlichen Laubengänge und westlichen durchgehenden Balkonbereiche mit hinterlüfteten Faserzement-Platten, ansonsten Wärmedämm-Verbundsystem.
Nichttragende Innenwände Gipskarton.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:München
Bauzeit:03/2003 - 11/2004
Auftraggeber:Wohnungsbau GbR c/o Bauland GmbH, München
Projektbeteiligte:LPh. 6-9:
Hilzinger Bittcher-Zeitz Habisreutinger

LPh. 1-5:
meck architekten, München
Hauptnutzfläche:3.050 m²
Kubatur:19.400 m³
Leistungsphasen
nach HOAI:
6-9
Auszeichnungen:Architekturpreis "Zukunft Wohnen" 2004





/